Fliehen vor dem Holocaust

2018 und 2022

Web-App

Die Web-App «Fliehen vor dem Holocaust» ist ein Lernangebot für den Unterricht im digitalen Klassenzimmer und zur individuellen Nutzung für interessierte Jugendliche. Sie enthält Zeitzeugnisse und erzählt die Geschichte von fünf Menschen auf der Flucht vor dem verbrecherischen Naziregime. Mittels Personifizierung rückt sie ausgewählte Menschen ins Zentrum, um bei den Jugendlichen Interesse zu wecken, Wissen zu vermitteln sowie Werte und Einstellungen aufzubauen.

Das Lehrmittel wurde mit dem Worlddidac Award ausgezeichnet.

Seit 2022 existiert eine eigenständige französischsprachige App «Fuir la Shoah», die andere Menschen ins Zentrum rückt. Beide Apps sind in der Apple App Store und der Google Play Store erhältlich.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Video laden

Das könnte Sie auch interessieren

Akte Grüninger

2014

Unterrichtsmaterial zum Spielfim

zum Projekt

Danioth Digital

laufend bis 2024

Eine digitale Erzählwert zum Leben und Werk des Schweizerischen Avanatgardisten Heinrich Danioth (1896-1953).

zum Projekt

Drogenparcours

2020

Umsetzung des Vermittlungskonzepts einer Masterarbeit

zum Projekt

Fremdplatzierungen

2024

Lern-App zum Thema «Fürsorgerische Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen»

zum Projekt

Gesichter der Erinnerung

2022

Unterrichtsmaterial Sek I und Sek II: Auswertung von gefilmten und auf der Webplattform «Gesichter der Erinnerung» angebotenen Zeitzeug*innen-Erinnerungen über Fürsorgerische Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen.

zum Projekt

Gezähnt und gestempelt

2018

Briefmarken als Fenster zur Schweizer Geschichte und Geschichtskultur

zum Projekt

Gotthardmuseum

2022

Unterrichts-Umsetzung der Dauerausstellung im neuen «Museo Nazionale San Gottardo» auf dem Gotthardpass.

zum Projekt

Ignaz Paul Vital Troxler

2019

Ein Mann der Tat mit Horizont

zum Projekt

IWalk Luzern

2022

Das jüdische Luzern 1933-1945

zum Projekt

IWitness

laufend bis 2024

Teaching through testimony

zum Projekt

Kinderrechte in der Tasche

2023

Erkundung per App für Kinder

zum Projekt

LebensGeschichten

2021

Zeitzeugnisse von Genoziden

zum Projekt

Logbuch

ab 2022

 Lehrmittel für die 1. bis 6. Primarstufe

zum Projekt

My Bourbaki Panorama

2016

«My Bourbaki Panorama» ist eine lokale Tablet- App zur Geschichtsvermittlung im Museum und verbindet Wissen mit Unterhaltung. Bei der Be- trachtung des Rundbildes tauchen die Besucher:in- nen mit Unterstützung der Tablets in die Ge- schichte des 19. Jahrhunderts ein. Die App wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.

zum Projekt

Niklaus von Flüe

2017

Das Weisse Buch von Sarnen

zum Projekt

ORBIT

2021

Digitale Lerneinheiten für den Berufsmaturitätsunterricht

zum Projekt

Platzspitzbaby

2020

Schulmaterial zum Film

zum Projekt

Schweizer Wirtschaftsgeschichte

laufend bis 2024

Wirtschaftsgeschichte der Schweiz im Unterricht der Sekundarstufe 2 anhand von Fallstudien über Entscheidungssituationen.

zum Projekt

Sicherheitspolitik

laufend bis 2024

Einschätzung der und Urteilsbildung über die Bedrohungen und Gefahren für die kollektive Sicherheit der Schweiz

zum Projekt

Swiss Sports History Goes Public

2020

Sportgeschichte erleben, bewahren und erforschen

zum Projekt

Unterrichtsmaterialien zum Film «Hexenkinder»

2020

Einen Film Jugendlichen und jungen Erwachsenen näherbringen

zum Projekt

Unterrichtsmaterialien zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung

2024

Im Auftrag der Gosteli-Stiftung entwickelt das Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen ein Konzept für Unterrichtsmaterialien zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung.

zum Projekt

Verschachtelte Geschichte(n)

2024

Verschachtelte Geschichten. Immigrationsschicksale in der Schweiz in den letzten hundert Jahren

zum Projekt

Videobooks «Die Schweizer»

2013

Eine neue Dimension zu den Doku-Fiktions-Filmen

zum Projekt

Wer hat eine Stimme? Frauenstimmrecht in Luzern und anderswo

2021

Didaktische Unterlagen und Workshops zu 50 Jahren Frauenstimmrecht in Luzern

zum Projekt

Wer verteidigt die Menschenrechte?

2017

Human Rights Defenders im Unterricht auf der Sekundarstufe

zum Projekt

When We Disappear

2020

Videogame zur Fluchtgeschichte eines Mädchens im Zweiten Weltkrieg

zum Projekt

Wie verändere ich die Stadt Luzern?

2019

Unterrichtsheft zur politischen Bildung anhand lokalpolitischer Themen der Stadt Luzern

zum Projekt

Zeitreise

ab 2019

Lehrmittel für die Sekundarstufe I

zum Projekt

Zwingli

2019

Schulmaterial zum Film

zum Projekt